Sicher ist sicher: Updates & Backups

Updates und Backups

Updates & Backups: Sicher ist sicher

Ich weiß: du hast durchaus besseres zu tun, als dich ständig um deine Webseite zu kümmern. Aber das ist kein Grund, deine Updates völlig zu ignorieren.

Denn das könnte dazu führen, dass sie im ungünstigsten Moment gehackt wird. Glaub mir, die Situation kenne ich nur zu gut.

Was gibt es also für dich zu tun?

Backups

Vorteile, wenn du regelmäßig Backups ziehst

  • du hast Backups 👩🏻‍💻

Nachteile, wenn du keine Backups hast

  • du hast keine Backups 😵

Im Ernst: Ohne Backup bist du im Fall der Fälle am Arsch. Und zwar so richtig. Mit Anlauf!

Ich habe keinen einzigen Kunden am Telefon gehabt, der so etwas sagte wie

„Hallo Mareike, mir ist gerade die Seite abgeschmiert und ich habe zum Glück kein Backup. Jetzt haben wir endlich mal die Gelegenheit die Seite zusammen komplett neu zu gestalten.“

Ich arbeite sehr gern mit dem Plugin Updraft Backup & Restore. Das ist auch für Laien in der Einrichtung und im Handling überschaubar.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Updates

Nachdem du dein Backup gemacht hast, klick doch einfach mal auf den Update Knopf (immer erst Backup!).

Kurz warten. Einmal durch testen. Fertig. Kein großes Hexenwerk. Man muss sich aber die Zeit dafür nehmen.

Vorteile, wenn du regelmäßig Updates fährst

  • Wenn sich WordPress automatisch updated kann es zu Konflikten kommen. BÄM! Deine Webseite läuft nicht mehr.
  • Es gibt Sicherheitslücken in WordPress und den Plugins Meist werden die mit den Updates geschlossen.

Nachteile, wenn du keine Zeit für Updates hast

  • Alles läuft. Einwandfrei. Geh spielen. Oder Geld verdienen.
    Oder genieß doch mal deinen Feierabend.
  • Alles ist sicher. HA!

Profitipps: Wie du damit umgehst, wenn deine Webseite down ist

  • Checke, ob du ein Backup hast (und wo es liegt)
  • Mach dir ein Bier auf. Oder eine Flasche Winzersekt.
    Vertrau mir einfach in dem Punkt!
  • Spiel dein Backup wieder ein.
  • Alternativ oder wenn das nicht klappt: Buch dir ein kostenloses Vorgespräch.

Willst du deine Webseite selbst erstellen? Dann schau dir doch mal mein Buch „Webseiten erstellen, die verkaufen“ an.

 

 

Webseiten erstellen, die verkaufen

Schritt für Schritt Anleitung für deine Webseite oder dein Blog.

Webseiten erstellen, die verkaufen - Praxishandbuch: Schritt für Schritt Anleitung für Anfänger. Von DIgitalstrategin Mareike Schamberger

Eine professionelle Webseite MUSS verkaufen!!!

In den letzten  Jahren habe ich unzählige Webseiten gemeinsam mit Kunden erstellt.
Die Grundlage war immer dieses Buch. 
 
Du erarbeitest deine Zielgruppe und eine solide Verkaufsstrategie.
Am Ende setzt du alles sauber in WordPress um.
Gar nicht so schwer. Es gibt nämlich Video Anleitungen für jeden Schritt. 
Scroll to Top
Besser als dein Wettbewerb in nur 5 Tagen?

Mein konkreter Plan zeigt dir, 5 Tage in Folge meine besten Tipps, für einen Wettbewerbsvorteil, mit dem du garantiert Kunden gewinnst.

Außerdem bekommst du die ersten 20 Seiten meines Buches kostenlos zum Download.