Farbe des Jahres

Trendfarbe 2019: Webdesign Farbe des Jahres

Trendfarbe 2019: Webdesign Farbe des Jahres

Trends erkennen

Die meisten meiner Kunden sind kleine erfolgreiche Unternehmen. Extrem leistungsfähig und Spezialisten im eigenen Gewerk bzw. Bereich. Eigene Trendforscher (wie Pantone) haben meine Kunden allerdings nicht. Du wahrscheinlich auch nicht. Ganz ehrlich: ich auch nicht.

Ich nutze einfach die Trend- und Marktforscher anderer Unternehmen mit. Zum Beispiel die von Pantone.

Jedes Jahr präsentiert Pantone die Farbe des Jahres

Pantone ist ein Farbhersteller und ist schnell zum geflügelten Word für Farben geworden. Pantone nummeriert seine Farben und diese Nummern sind für Drucker das, was für Webdesigner die Hex-Nummern (also Zahlen-Buchstaben-Kombinationen) sind. Eine sehr gute Orientierung.

Dieses Jahr ist die Farbe des Jahres #FA7268.

Farbe des Jahres 2019

Living Coral, Koralle, Korallenrot

Living Coral: ein warmes rot, goldene Untertöne, optimistisch, spielerisch, authentisch.

Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter: Die Farbe des Jahres wird definitiv in den nächsten 12 Monaten eine große Rolle in unserem Alltag spielen. In den kleinen Dingen:

Es wird jede Menge Shirts geben, die in Koralle gefärbt sind, Ohrringe, Deko-Artikel.

Meine schönen Ordner sind übrigens lachsfarben. Naja, ich würde sagen fast schon Living Coral. Aber ich will jetzt nicht klugscheißen.

Keine Produkte gefunden.

Die Passenden Kuverts habe ich auch inzwischen:

Keine Produkte gefunden.

Das kombiniere ich übrigens hervorragend mit dunkelblau.

Farbtrends betreffen nicht nur Konsumgüter.

Aber für die Fliesenleger und Maler unter meinen Kunden wird da einiges in der aktuellen Trendfarbe Living Coral zu streichen oder zu Fliesen sein. Vielleicht nur Akzente oder Schmuckfliesen.

Wenn du die Modetrends kennst und kommen siehst, kannst du sie gezielt nutzen und einsetzen. Zum Beispiel in deinem Schaufenster oder auf deiner Webseite oder Social Media.

 

Deine Farben 2019

Was ich nicht meine: nimm deine Markenfarben, wirf sie über den Haufen und bau dir jedes Jahr eine neue Identität auf.

Deine Markenfarben sind DEINE Farben. Die ändern sich nicht. Auch nicht in 2019. Schon gar nicht weil es eine Farbe des Jahres gibt.

Trag deine Evergreen Markenfarben ein mal in dein Style Sheet ein und leg es dir gut sichtbar auf den Schreibtisch.

 

Trends richtig nutzen

Ich bleibe bei den Malern:

Zeige in deinem Portfolio Bilder von modernen Wohnträumen. Wenn du keine Baustellen und Kunden hast, die sich Akzente in Trendfarben streichen lassen, dann bring eben Dekoration in Trendfarben mit. Auch eine klassische Landhausküche, weiß gestrichen mit hochwertigen Holzmöbeln wirkt sehr modern, wenn du eine Obstschale in rosegold auf die Küchentheke stellst.

Keine Produkte gefunden.

Dann fotografierst du. Und ab damit auf die Webseite, Socialmedia und auf deine Flyer.

Decke den Esstisch mit Servietten ein und bestelle einen Blumenstrauß in Living Coral. Das sieht auch für eine klassische Landhausküche mit weißer Tapete sehr trendy aus.

Keine Produkte gefunden.

Den Blumenstrauss kannst du abends dann deiner Frau schenken 🙂

Funktioniert übrigens auch im Wohnzimmer. Bringe ein paar Zierkissen mit und schon kannst du einen sehr neutralen Raum aufhübschen.

Keine Produkte gefunden.

Für Fliesenleger funktioniert das genau so. Ein schlichtes weißes Bad eignet sich extrem gut, um mit ein bisschen Eigeninitiuative und Deko da eine Wellness-Oase zu zaubern. Handtücher und Waschlappen in Trendfarben bekommst du für ein paar Euro.

Webdesign-Trends: Farbe des Jahres. Wie du Trends für dich nutzen kannst
Photo by Denny Müller on Unsplash

Natürlich ist das Mehrarbeit. Aber:

Es lohnt sich, Hausaufgaben zu machen!

Schau also gezielt bei Pantone, was die Farbe des Jahres ist.

Nutze die Trendforschung aus deiner Branche

Lese Fachzeitschriften aus deinem Bereich. Für Anzeigenkunden stellen die Redaktionen immer eine Vorschau zur Verfügung, was die Themen für die nächsten Ausgaben sind. So kannst du einen kleinen Blick in die Zukunft werfen und die Trendforscher der Magazine für dich arbeiten lassen.

 

Du kannst deine Kunden fachmännisch beraten und bist immer „up to date“.

 

 

Letzte Aktualisierung am 9.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Scroll to Top