Webdesign Darmstadt, Existenzgründertreff Groß-Gerau, Landratsamt Groß-Gerau

Startup Darmstadt: die Gründerszene trifft sich beim Landratsamt Groß-Gerau

Als Selbständige weiß ich inzwischen, wie wichtig es ist, im ersten Jahr die Weichen richtig zu stellen, so dass man langfristig Erfolg mit dem eigenen Unternehmen haben kann.

Was ist im ersten Jahr als Selbständige wichtig?

  • Netzwerken: wenn du die richtigen Menschen kennen lernst und für dich gewinnst, dann hast du die besten Voraussetzungen für alles, was dich erwarten wird.
  • Tipps und Hinweise, mit denen man die häufigsten Fehler nicht selbst machen muss.

Beides bietet der Existenzgründungstreff vom Landratsamt Groß-Gerau.

An jedem ersten Montag im Monat lädt Frau Kühner stellvertretend für das Landratsamt ein.
Jeden Monat bietet der Gründerstammtisch Groß-Gerau Startups, Gründern und Jungunternehmern einen Platz an, an dem sie sich austauschen und informieren können. Perfekt für Startups in Darmstdt.

In lockerer Runde wird hier aus dem eigenen Unternehmeralltag erzählt. So kann man auf den Erfahrungen der anderen Gründer und Startups in Darmstadt aufbauen und Unterstützung finden, wenn man nicht weiter weiß. Mein wichtigstes Learning deckt sich mit den Erfahrungen von Frau Kühner:

Mit den meisten Herausforderungen als Gründer in Darmstadt ist man nicht allein

Die meisten Probleme sind mit ein bisschen Abstand und kollegialer Schützenhilfe gar nicht so unlösbar, wie erst befürchtet. Wenn man erst mal in den Lösungsmodus findet, ist ein Ausweg oft in greifbarer Nähe.
Im Zweifel kann man mit Frau Kühner einen Termin zur Beratung ausmachen.

Startup Darmstadt: Experten auf Augenhöhe

Sich mit Gründer-Kollegen zu unterhalten ist die eine Sache, aber gleich mehrere Experten am Tisch zu treffen, die sich das ganze Jahr mit Gründern und Startups beschäftigen: Das hat mich nachhaltig beeindruckt.

Außer Herrn Fritz von der Kreissparkasse Groß-Gerau ist oft ein Kollege von der Volksbank anwesend. Beide sind für Unternehmensfinanzierung zuständig. Das bedeutet, sie lesen Businesspläne so routiniert wie ich Google Analytics.
Für mich war und ist die größte Investition ja mein Macbook. Das habe ich aus eigener Kraft finanzieren können. Das geht aber durchaus nicht allen meinen Kunden so. Da lohnt es sich schon, vor der Finanzierung einen Experten vor Ort zu kennen, der einem Rede und Antwort steht, bevor man einen Businessplan abgibt, der große Lücken aufweist (wer kann im ersten Jahr schon alles wissen???).

Gründerszene: Absolute Empfehlung für den Existrenzgründertreff vom Landratsamt Groß-Gerau

Ich werde definitiv nicht nur ein mal dort gewesen sein!

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top