Internetadresse: die ricchtige DOmain zu finden ist wichtig

Internetadresse: so findest du die richtige für deine Firma

Die richtige Internetadresse für deine Firma ist kriegsentscheidend. Damit kannst du enorm zum Erfolg und die Auffindbarkeit deines Unternehmens im Internet beitragen.

Damit du es ein bisschen leichter hast, stelle ich dir ein paar Kriterien zusammen, die ich bei der Auswahl mit in Betracht ziehe.

Deine Marke oder dein Name

Wie sollen die Menschen über dich reden, wenn du den Raum verlässt? Wie würden deine Kunden nach dir suchen? Nach deinem Namen? Wie bei www.christinasperling.de oder nach deiner Marke wie bei www.papapi.de.

Was soll in den Vordergrund treten? Vielleicht gar nichts von beiden und du willst eher dein Angebot in den Vordergrund stellen? So hat es www.maler-bodnar.de gemacht.

Bindestrich? 

Für dein SEO ist die Variante mit Bindestrich besser. Aber die Lesbarkeit spielt auch eine Rolle. Zum Beispiel auf Visitenkarten oder deinem Firmenwagen. www.maler-bodnar.de wird im Vorbeifahren auf dem Firmenwagen oder am Gerüstschild viel besser wahrgenommen.

Im Zweifel reserviere beide und leite eine um. Oder lass sie von mir umleiten.

Lokal / regional

Gerade im Handwerk gibt es einen Einzugskreis. Ich sitze hier in Darmstadt und würde mir keinen Fliesenleger oder Maler aus Hamburg oder München aussuchen. Auch einen Lieferdienst für Pizza suche ich regional aus. Wenn du also regional begrenzt arbeitest, dann überlege genau, ob du das auch in deiner Domain abbilden willst. Die IHK Darmstadt macht das so: www.darmstadt.ihk.de

Keine Umlaute in der Domain

Sind möglich. In E-Mailadressen allerdings nicht. Das verwirrt die Kunden und deshalb rate ich davon ab.

www.deinefirma.de oder www.deinefirma.com

Für deine österreichische Website ist die Domainendung .at ganz klar die erste Wahl. Damit entsprichst du der Erwartungshaltung der meisten Internetnutzer, die automatisch diese Domain eintippen.

Ist deine Wunschdomain mit .at Endung nicht mehr verfügbar, solltest du auf Bewährtes wie .com setzen und Abstand von exotischen Experimenten nehmen.

Verfügbarkeit

Alle theoretischen Überlegungen bringen dir gar nichts, wenn die Internetadresse bzw. deine Domain nicht verfügbar ist. Dann musst du kreativ und lösungsorientiert neu entscheiden.

Falls du allein nicht weiter kommst, können wir deine Domain auch gern gemeinsam aussuchen.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top